Startseite Ausstellungen organisieren Die perfekte Ausstellung. Ein Praxisleitfaden zum Projektmanagement von Ausstellungen
Barbara Alder, Barbara den Brok: Die perfekte Ausstellung. Ein Praxisleitfaden zum Projektmanagement von Ausstellungen

Die perfekte Ausstellung. Ein Praxisleitfaden zum Projektmanagement von Ausstellungen

In diesem Praxisleitfaden werden die theoretischen und praktischen Grundlagen des Projektmanagements von Ausstellungen vermittelt. Das Buch stellt die verschiedenen Planungsphasen und Meilensteine systematisch vor und gibt seinen Nutzerinnen und Nutzern wertvolle Tipps und Methoden an die Hand.

amazon.de buecher.de

Produktbeschreibung

Barbara Alder, Barbara den Brok: Die perfekte Ausstellung. Ein Praxisleitfaden zum Projektmanagement von Ausstellungen

Mit diesem Praxisleitfaden wird es einfach, ein Ausstellungsprojekt zu planen und erfolgreich umzusetzen. In verständlicher Sprache werden die theoretischen und praktischen Grundlagen des Projektmanagements von Ausstellungen vermittelt. Das Buch stellt die verschiedenen Planungsphasen und Meilensteine systematisch vor und gibt seinen Nutzerinnen und Nutzern wertvolle Tipps und Methoden an die Hand. Die zahlreichen Checklisten und Arbeitsvorlagen unterstützen die Planung Schritt für Schritt.

In zehn Interviewporträts schildern Expertinnen und Experten aus großen Museen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein ihre Erfahrungen und veranschaulichen die vielfältige Praxis des Projektmanagements in Ausstellungen.

Autoreninterview mit Barbara den Brok und Barbara Alder

1. An wen richtet sich Ihr Buch?
An Projektleiterinnen und -leiter von Ausstellungen und an solche, die es werden wollen. An alle Mitarbeitenden in Ausstellungsprojekten: vom Gestalter über die Technikerin, vom wissenschaftlichen Mitarbeiter über die Direktorin und weitere Mitarbeitende von Museums- und Ausstellungshäusern, von Dozierenden über Studierende von Kultur- und Museumsmanagement. Das Buch richtet sich an alle, die eine Ausstellung planen und umsetzen, an einem Ausstellungsprojekt mitarbeiten oder eines begleiten.

2. Welchen konkreten Nutzen hat der Leser/die Leserin?
Zum ersten Mal in dieser Ausführlichkeit eine praxisnahe Anleitung für Ausstellungen. Von der Idee bis zum Abbau: den Ablauf Schritt für Schritt aus der Sicht der Projektorganisation nachvollziehen können. Erfahrungsberichte illustrieren die Vielschichtigkeit der Projektleitung. Die Stichworte zum Projektmanagement vertiefen das Gelesene theoretisch. Nach der Lektüre, mit den zur Verfügung gestellten praktischen Grundlagen und Checklisten selber eine Ausstellung leiten – ›einfach nachmachen‹.

3. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch für die Praxis?
Eine Ausstellung ist ein klassisches Projekt. Wenn man dieses komplexe Vorhaben theoretisch unterteilt und das Projekt in einzelne Arbeitsschritte aufteilt, wird es überschau- und bewältigbar. Das ›A‹ und ›O‹ ist ausreichend Zeit für die Planung. Der viel besungene gestresste Schlussspurt vor der Ausstellungseröffnung entfällt und die Ausstellungseröffnung wird lustvoll und entspannt über die Bühne gehen – alles eine Frage der sorgfältigen und frühzeitigen Planung!

4. Wofür wollen Sie Ihre Leser/-innen sensibilisieren?
Ausstellungen sind Projekte – Projekte lassen sich planen. Eine Ausstellung braucht eine Projektleitung – die Projektleitung hält ähnlich dem Kapitän das Ruder in der Hand und behält den Gesamtüberblick. Im Ausstellungsprojekt arbeiten die unterschiedlichsten Menschen mit sehr verschiedenem beruflichen und kulturellen Hintergrund zusammen – die Projektleitung vermittelt und übersetzt. Eine gelungene Kommunikation ist die Basis für die gute Zusammenarbeit.

5. Ihr Buch in einem Satz:
Der praktische Begleiter bei der Erarbeitung einer Ausstellung.

Quelle: transcript Verlag

Jetzt versandkostenfrei bestellen:

amazon.de buecher.de


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Die perfekte Ausstellung. Ein Praxisleitfaden zum Projektmanagement von Ausstellungen”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.