Startseite Fotografie Die Geschichte der Fotografie. In über 1500 Bildern

Die Geschichte der Fotografie. In über 1500 Bildern

Von den technischen Anfängen der Kunst bis hin zu ihrem politischen und gesellschaftlichen Einfluss erklärt Ihnen Tom Ang den Werdegang des Mediums. Durch zahlreiche berühmte Fotografien, bekannte Künstler und technische Meilensteine entsteht ein umfassender und intensiver Blick auf die wohl einflussreichste Kunst der Menschheit.

amazon.de buecher.de

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Tom Ang: Die Geschichte der Fotografie. In über 1500 Bildern

Eine Kamera hält im Bruchteil einer Sekunde das kleinste Detail eines Bildes für die Ewigkeit fest. Und genau deshalb sind Fotos so faszinierend. Seien es Schnappschüsse von der letzten Party, inszenierte Posen im Studio, atemberaubende Landschaftsfotografien vom letzten Ausflug oder unser Dessert. Die Fotografie ist inzwischen so fest in unseren Alltag integriert, dass wir uns eine Welt ohne nur noch schwer vorstellen können.

Aber alles hatte einmal einen Anfang. „Die Geschichte der Fotografie“ nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Zeit. Von den technischen Anfängen der Kunst bis hin zu ihrem politischen und gesellschaftlichen Einfluss wird der Werdegang des Mediums darin erklärt. Durch zahlreiche berühmte Fotografien, bekannte Künstler und technische Meilensteine entsteht ein umfassender und intensiver Blick auf die wohl einflussreichste Kunst der Menschheit.

Der Autor Tom Ang ist Bestsellerautor von Fotoratgebern. Diese wurden in über 20 Sprachen übersetzt und unzählige Male verkauft. Jahrelang unterrichtete er an der Universität Profifotografie und veröffentlicht noch heute regelmäßig spannende Artikel in Fachmagazinen. Seine Fotografien sind preisgekrönt und werden international ausgestellt.

Jetzt versandkostenfrei bestellen:

amazon.de buecher.de


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Die Geschichte der Fotografie. In über 1500 Bildern”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.